POL-UL: (HDH) Giengen – Nach Überholvorgang im Acker gelandet

Ulm (ots) – Eine 22-jährige BMW-Lenkerin, die von Heidenheim kam
und auf der Landstraße 1083 auf Höhe Taubentäle ein Auto überholte,
kam beim Einscheren mit den Rädern aufs Bankett. Die BMW-Lenkerin
verlor am Montagmorgen, kurz vor 09.00 Uhr, die Kontrolle über ihr
Auto und schleuderte in den angrenzenden Acker. Dabei löste der
Airbag aus und am Unterboden ihres BMW entstand erheblicher
Sachschaden von 5.000 Euro. Bei dem Unfall wurde die Frau leicht
verletzt.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail,
ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,1907344

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Homepage: Polizeipräsidium Ulm | Publiziert durch presseportal.de.