POL-PDKH: Wildunfälle

Heimweiler, Bad Sobernheim, Odernheim (ots) – Ort: 55606
Heimweiler, L 182 Zeit: 17.10.2015, 06:40 Uhr Sachverhalt:

Der Fahrer eines Pkw befuhr die L 182 von Kirn in Fahrtrichtung
Heimweiler. Als ein Stück Rehwild die Fahrbahn von rechts nach links
überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß. Durch die Kollision
entstand geringer Sachschaden am Fahrzeug. Das Reh verendete im
Straßengraben.

Ort: 55566 Bad Sobernheim, Zeit: 17.10.2015, 19:00 Uhr
Sachverhalt:

Ein Pkw-Fahrer befuhr die L 229 von Pferdsfeld in Fahrtrichtung
Bad Sobernheim. In Höhe der oben genannten Kilometrierung wechselte
ein Stück Rehwild die Fahrbahn von rechts nach links. Der Fahrer
konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Reh. Durch die
Kollision entstand geringer Sachschaden am Anhänger. Ein Jagdpächter
kümmerte sich um das verletzt Tier.

Ort: 55571 Odernheim am Glan, L 234 Zeit: 17.10.2015, 22:00 Uhr
Sachverhalt:

Der Pkw-Fahrer befuhr die L 234 von Rehborn in Richtung Odernheim.
In Höhe des Charlottenhofes kollidierte er mit einem Rehwild welches
die Fahrbahn überquerte. Das Wild verendete. Am Pkw entstand
Sachschaden vorne mittig.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn

Telefon: 06752-1560
http://s.rlp.de/POLPDKH

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Homepage: Polizeidirektion Bad Kreuznach | Publiziert durch presseportal.de.