POL-AC: Raubüberfall auf Verbrauchermarkt

Eschweiler (ots) – Gegen 20:30 Uhr betrat am Montagabend ein
männlicher Einzeltäter einen Verbrauchermarkt am Langwahn. Unter
Vorhalt einer mitgeführten Machete forderte er die Kassiererin zur
Herausgabe des Kassenbestandes auf. Um seiner Forderung Nachdruck zu
verleihen, schlug der Unbekannte einige Male auf das Kassenband ein
wodurch dieses beschädigte wurde. Nachdem dem ihm ein gewisser
Geldbetrag ausgehändigt wurde, flüchtete er zunächst über die
August-Thyssen-Straße in Richtung Gutenbergstraße. Die Fahndung nach
dem Mann blieb bislang erfolglos. Durch Tatzeugen wird der Mann als
schlanke Person, ca. 20 – 25 Jahre alt beschrieben. Er war mit einer
dunklen Jeans und einem babyblauen Kapuzenshirt bekleidet.
Sachdienliche Hinweise nimmt die zuständige Dienststelle unter
0241/9577-31301 oder außerhalb der Servicezeiten die Kriminalwache
des PP Aachen unter 0241/9577-34210 entgegen.

PP Aachen, FLD/Leitstelle i.A. Ehser, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211
Fax: 0241 / 9577 – 21205

Homepage: Polizei Aachen | Publiziert durch presseportal.de.