POL-MG: Abbiegeunfall/35jähriger Radfahrer schwer verletzt

Mönchengladbach-Hermges (ots) – Am Montag, 19.10.2015, 16.10 Uhr,
wurde ein 35jähriger Radfahrer aus Mönchengladbach bei einem
Verkehrsunfall mit einem Lkw schwer verletzt.

Zur Unfallzeit stand der 48jährige Fahrer eines ContainerLkw im
Rückstau vor der Rotlicht zeigenden Lichtsignalanlage auf der
Hofstraße – noch vor der Einmündung Südstraße – in Fahrtrichtung
Theodor-Heuss-Straße. Der 48jährige Mann aus Wegberg setzte seine
Fahrt bei Grünlicht fort und bog nach rechts in die Südstraße ein.

Zur gleichen Zeit befuhr ein 35jähriger Mann aus Hermges mit
seinem Mountainbike die Hofstraße in gleicher Fahrtrichtung. Über den
Geh-/Radweg erreichte er den ContainerLkw an dessen rechter
Fahrzeugseite. Er beabsichtigte, seine Fahrt in Richtung
Theodor-Heuss-Straße fortzusetzen.

Beim Abbiegen übersah der 48jährige Berufskraftfahrer den neben
ihm fahrenden Radfahrer und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei stürzte
der 35Jährige, fiel vom Rad, geriet unter den Lkw und kam im Bereich
der hinteren Achse des zwischenzeitlich abgebremsten Lkw zum Liegen.

Das Mountainbike wurde überrollt und komplett zerstört.

Der 35jährige Mönchengladbacher wurde durch die Berufsfeuerwehr
geborgen und nach notärztlicher Erstversorgung einem örtlichen
Krankenhaus zur stationären Aufnahme zugeführt. Noch vor Ort konnte
durch den behandelnden Notarzt Lebensgefahr ausgeschlossen werden.
Der 35jährige zog sich erhebliche Kopfverletzungen zu. Einen
Fahrradhelm trug er zur Unfallzeit nicht.

Die Unfallstelle wurde zwischen Theodor-Heuss-Straße und
Ueckelhofer Straße/Schwalmstraße gesperrt. Der Verkehr wurde
umgeleitet. Es kam zu erheblichen Beeinträchtigungen des
Berufsverkehrs. Gegen 17.30 Uhr wurde die Unfallaufnahme vor Ort
beendet; die Sperrung wurde aufgehoben.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 29 30
Fax: 02161/29 29 39
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Homepage: Polizei Mönchengladbach | Publiziert durch presseportal.de.