POL-W: Wuppertal,19.10.2015, 13:26 Uhr, Unachtsamkeit beim Wenden führt zu Verkehrsunfall mit fünf leichtverletzten Personen

Wuppertal (ots) –

Ein 21jähriger Pkw-Fahrer fährt in der Uellendahler Str. vom
Fahrbahnrand an und leitet sofort ein Wendemannöver ein. Dabei
übersieht er einen von hinten kommenden Pkw, dessen 39jährige
Fahrerin nicht mehr bremsen kann. Beide Fahrzeuge kollidieren
miteinander, dadurch wird der Pkw des 21jährigen in einen geparkten
Pkw geschoben.
An allen drei Fahrzeugen entsteht erheblicher Schaden, die Fahrzeuge
des 21jährigen und der 39jährigen sind nicht mehr fahrbereit.

Durch den Unfall werden der 21jährige, sowie sein 20jähriger
Beifahrer leicht verletzt und müssen im Krankenhaus ambulant
behandelt werden.

Die 39jährige, sowie ihre beiden, im Fond des Fahrzeugs befindlichen
Kinder (1 Jahr und 6 Jahre), werden ebenfalls leicht verletzt.

Es kommt während der Unfallaufnahme, bis etwa 15 Uhr, an der
Uellendahler Strasse zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Leitstelle
Telefon: 0202 / 284 – 0

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Homepage: Polizei Wuppertal | Publiziert durch presseportal.de.