POL-NOM: Waghalsiges Überholen auf der B 3, Zeugen gesucht

Einbeck (ots) – Einbeck ™

Bundesstr. 3, zwischen Autobahn 7 und Hohnstedt und weiter bis
Einbeck-Ortsumgehung.

Sonntag, 18.10.2015, zw. 17.13 und 17.28 Uhr

Zwei Zeugen meldeten am Sonntag Nachmittag über Notruf einen
Fahrzeugführer, welcher auf der B 3 mit waghalsigen Überholmanövern
und hoher Geschwindigkeit unterwegs sei. Es handelte sich dabei um
den Fahrer eines silbern VW-Passat mit HF Kennzeichen.

Die Fahrtstrecke ging weiter bis zur Ortsumgehung Einbeck, wo der
Fahrer eine längere Fahrzeugkolonne hinter einem Traktor überholte,
hierbei soll er den Warnblinker eingeschaltet haben.

In Höhe Einbeck-Mitte gelang es dann der Einbecker Polizei, das
Fahrzeug zu stoppen.

Der 26-jährige Fahrer aus dem Kreis Herford machte keine konkreten
Angaben zu den Vorwürfen.

Die Polizei sucht in dieser Sache weitere Zeugen, die Angaben zur
Fahrweise des silbernen Passats zw. Northeim und Einbeck machen
können. Tel.: 05561-949780

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Homepage: Polizei Northeim/Osterode | Publiziert durch presseportal.de.