POL-WL: Zeugenaufruf zu einem Geisterfahrer am Freitag den 16.10.2015

Winsen (Luhe) (ots) – Am 16.10.2015, gegen 10.17 Uhr, wurde der
hiesigen Diensstelle ein Geisterfahrer auf der BAB 39 zwischen den
Anschlussstellen Winsen Ost und West gemeldet. Dieser sollte auf der
Richtungsfahrbahn Lüneburg in Richtung Hamburg fahren. In Höhe des
Parkplatzes Luhewiesen konnte dann durch die eingesetzten
Polizeibeamten ein Pkw Skoda entgegen der Fahrtrichtung, auf dem
Standstreifen stehend, festgestellt werden. Die Polizei sucht
dringend Zeugen, die Angaben zur Fahrt machen können und durch die
Fahrt gefährdet oder behindert wurden. Meldungen bitte an das
Autobahnpolizeikommissariat Winsen (Luhe) unter der Telefonnummer:
04171/796200 oder Fax: 04171/796250

Im Auftrage

Schilling, POK

Rückfragen bitte an:
Autobahnpolizeikommissariat Winsen Luhe
Luhdorfer Straße 49 b
21423 Winsen (Luhe)

Tel.:04171/796200
Fax: 04171/796250

Homepage: Polizeiinspektion Harburg | Publiziert durch presseportal.de.