POL-W: RS-Unfall auf der Rader Straße – Polizei sucht Zeugen

Wuppertal (ots) – Am Samstag, den 17.10.2015, kam es gegen 21:40
Uhr auf der Rader Straße Einmündung Neuenteich in Remscheid zu einem
Verkehrsunfall. Ein 58-jähriger Citroen-Fahrer bog an dortiger Ampel
von der Straße Neuenteich nach links in die Rader Straße ab. Dabei
kam es zur Kollision mit dem Renault eines 25-Jährigen, der von der
Ringstraße nach rechts auf die Rader Straße abbog, um in Richtung
Radevormwald weiterzufahren. Die beiden Fahrer erlitten leichte
Verletzungen. In dem Renault Clio befand sich eine Frau (23 Jahre),
die vorsorglich zur stationären ärztlichen Behandlung einem
Krankenhaus zugeführt wurde. Nach Angaben beider Beteiligten seien
sie bei Grünlicht losgefahren. Die Polizei sucht deswegen dringend
Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallgeschehen geben können.
Insbesondere wird ein Autofahrer gesucht, der hinter dem Renault in
Richtung Radevormwald fuhr. Er wird gebeten, sich beim
Unfallkommissariat in Remscheid unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu
melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Homepage: Polizei Wuppertal | Publiziert durch presseportal.de.