POL-W: SG-Jugendlicher drohte mit Messer

Wuppertal (ots) – Am 19.10.2015 musste die Polizei an der
Teichstraße in Solingen-Ohligs einen größeren Einsatz wahrnehmen. Ein
16-Jähriger bedrohte gegen 13:15 Uhr seine Pflegemutter nach
innerfamiliären Konflikten mit einem Messer. Die Frau konnte die
Wohnung unversehrt verlassen und die Polizei informieren. Da weder
eine Eigengefährdung für den Jugendlichen noch eine Gefahr für die
eingesetzten Polizisten ausgeschlossen werden konnte, nahmen
Spezialkräfte Kontakt zu dem 16-Jährigen auf und betraten die
Wohnung. Der Jugendliche begab sich widerstandslos in polizeilichen
Gewahrsam und wurde anschließend psychologisch betreut. Für die Dauer
des Einsatzes wurde die Teichstraße gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Homepage: Polizei Wuppertal | Publiziert durch presseportal.de.