POL-MI: Einbrecher hebeln Terrassentür auf – Polizei weist auf Vortrag zum Einbruchsschutz hin

Logo der Aktionswoche der Polizei zum Einbruchsschutz - Foto: © Polizei Minden-Lübbecke

Minden (ots) –

Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus im Stadtteil Dankersen haben
Unbekannte am Montag offenbar Schmuck erbeutet. In dem an der Straße
Ripsbusch gelegenen Haus waren diverse Schränke und Schubladen
geöffnet worden. Was im Detail entwendet wurde, konnte bei dem
Durcheinander zunächst nicht genau festgestellt werden. Fest steht
hingegen, dass die Diebe eine Terrassentür aufhebelten und so in die
Räumlichkeiten gelangten. Der Einbruch dürfte sich nach Einschätzung
der Polizei zwischen 8.45 Uhr und 13 Uhr ereignet haben. Zeugen,
denen in dieser Zeit verdächtig wirkende Personen oder Fahrzeuge in
der Wohnsiedlung aufgefallen sind, werden gebeten sich bei den
Beamten unter (0571) 8866-0 zu melden.

Wie ein Haus gegen Einbrecher zu schützen ist und was es dabei zu
beachten gilt, darüber informiert die Polizei im Rahmen ihrer
gegenwärtigen Aktionswoche zum Einbruchsschutz am Dienstag, 20. Mai,
ab 18 Uhr im Vortragsraum der Volksbank Mindener Land an der
Marienstraße. Eine Anmeldung für die kostenlose Veranstaltung ist
nicht erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Homepage: Polizei Minden-Lübbecke | Publiziert durch presseportal.de.