POL-GM: Nach Kollision mit Straßenlaterne überschlagen Fahrer leicht verletzt, Pkw Totalschaden

Unfall - Foto: © Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Wiehl (ots) –

Leichte Verletzungen erlitt ein 21-jähriger Nümbrechter bei einem
Verkehrsunfall in Wiehl. Der 21-Jährige befuhr am Samstag (17.10.),
um 22:30 Uhr mit seinem Pkw die L 95 aus Richtung Nümbrecht –
Elsenroth kommend in Richtung Wiehl – Bielstein. Auf dieser Strecke
kam er ausgangs einer leichten Linkskurve nach links von seinem
Fahrstreifen ab und kollidierte im Anschluss mit einer
Straßenlaterne. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Pkw
und beschädigte dabei noch zwei Verkehrszeichen. Der Pkw kam dann auf
der Gegenfahrbahn auf den Reifen zum Stehen. An dem Pkw des
Nümbrechters entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Homepage: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis | Publiziert durch presseportal.de.