POL-KB: Waldeck-Frankenberg – Jörg Dämmer ist neuer Jugendkoordinator der Polizei

Jörg Dämmer - Foto: © Polizei Korbach

Korbach (ots) –

Jörg Dämmer (50) ist der neue Jugendkoordinator bei der
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg. Er hat die Nachfolge von
Michaela Urban angetreten, die diese Stelle im letzten Jahr
kommissarisch inne hatte und nun zur Polizeistation Korbach
wechselte. Wichtigste Aufgaben der polizeilichen, präventiven
Jugendarbeit ist es, Gefahren und Fehlentwicklungen frühzeitig zu
erkennen und in Abstimmung mit den jeweiligen Fachbehörden, wie z.B.
dem Jugendamt, gegenzusteuern. „Ich möchte Jugendlichen helfen, sich
erst gar nicht strafbar zu machen“ sagt Dämmer.

In enger Zusammenarbeit mit den Schulen bilden
Unterrichtseinheiten und Vorträge über die Themenbereiche „Alkohol
und Drogen“, „Sicherer Umgang mit den neuen Medien“ und „Prävention
im Team“ das Grundgerüst der schulischen Präventionsarbeit.

Zusätzlich ist Jörg Dämmer ab sofort auch für die
Einstellungsberatung für den Beruf des Polizeibeamten/in im Landkreis
Waldeck-Frankenberg zuständig und als stellv. Pressesprecher tätig.

Jörg Dämmer trat 1984 in den Polizeidienst des Landes Hessen ein.
Nach mehreren Südhessischen Stationen, kehrte der Helmscheider 1993
in seine Heimat, den Landkreis Waldeck-Frankenberg zurück und
arbeitete bis 1998 bei den Polizeistationen Bad Wildungen, Bad
Arolsen und Korbach. Nach seinem Studium an der
Verwaltungsfachhochschule in Kassel kehrte er im Jahr 2000 zur
Polizeistation nach Korbach zurück, wo er zunächst im Schichtdienst
und ab 2008 in der Dezentralen Ermittlungsgruppe und als
Jugendsachbearbeiter tätig war. Die Jugendarbeit ist also kein
Neuland für Dämmer. Auch neben seiner Arbeit ist Jörg Dämmer sehr
engagiert. Seit 2004 ist er Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei
im Landkreis Waldeck-Frankenberg und auch in seinem Heimatort trägt
er Verantwortung und ist dort Vorsitzender des Sportvereins und
agiert gleichzeitig als Trainer für Nordic-Walking sowie Gesundheits-
und Bewegungssport. Jörg Dämmer ist verheiratet und hat zwei
erwachsene Kinder.

Volker König Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Homepage: Polizei Korbach | Publiziert durch presseportal.de.