POL-UL: (UL) Ulm – Straßenbahnfahrer bremst / Am Dienstag trugen drei Fahrgäste in Ulm leichte Verletzungen davon.

Ulm (ots) – Gegen 12 Uhr war ein Klein-Lkw in der Olgastraße in
Richtung Messe unterwegs. In der Nähe der Ensingerstraße blinkte der
Fahrer nach links. Der 25-Jährige wollte abbiegen. Das erkannte ein
Straßenbahnfahrer. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der
51-Jährige. Dabei stürzten drei Fahrgäste. Die 69-, 75- und
78-Jährigen trugen leichte Verletzungen davon. Ein Krankenwagen
brachte einen von ihnen in eine Klinik. Die anderen suchten selbst
einen Arzt auf. Die Ermittler der Laupheimer Verkehrspolizei
(07392/96300) untersuchen nun den genauen Unfallhergang.

++++0270103

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail:
ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Ulm | Publiziert durch presseportal.de.