API-TH: Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A 4

Schmölln (ots) – Der 26-jährige Fahrer eines Sportcoupés wurde
Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der A 4 Richtung Dresden bei
Schmölln schwer verletzt. Bei hoher Geschwindigkeit verlor er die
Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr auf ein anderes Auto auf und kam
dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Er durchbrach die Leitplanke,
welche sich durch das Fahrzeug bohrte. Der Fahrer wurde in diesem
eingeklemmt und musste aufwändig von der Feuer befreit werden. Er kam
mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die Fahrbahn Richtung
Dresden ist derzeit noch voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Pressestelle
Christian Cohn
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Autobahnpolizeiinspektion | Publiziert durch presseportal.de.