POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) – Cloppenburg – Fahren unter
Alkoholeinfluss

Am Sonntag, 10. Februar 2019, befuhr ein 42-jähriger aus Halen
(Gemeinde Emstek) gegen 20.45 Uhr mit einem Sprinter und Anhänger die
Bundesstraße 213 in Cloppenburg, obwohl er unter Alkoholeinfluss
stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,61
Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Außerdem wurde ein
Bußgeldverfahren eingeleitet.

Cloppenburg – Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

Am 11. Februar 2019 kam es in der Zeit von 11.30 Uhr bis 11.40 Uhr
auf einem Parkplatz an der Bürgermeister-Heukamp-Straße zu einer
Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer
beschädigte einen ordnungsgemäß geparkten Opel Vivaro. Der
Verursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um
den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Höhe des entstandenen
Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt
die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471/18600) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Otten
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta | Publiziert durch presseportal.de.