POL-S: Fußgängerin von Stadtbahn erfasst – Zeugen gesucht

Stuttgart-Nord (ots) – Eine 64 Jahre alte Fußgängerin ist am
Dienstagmorgen (12.02.2019) in der Heilbronner Straße von einer
Stadtbahn erfasst und schwer verletzt worden. Rettungskräfte,
darunter ein Notarzt, kümmerten sich um die Frau und brachten sie
anschließend in ein Krankenhaus. Die 64-Jährige überquerte gegen
06.15 Uhr auf einem Fußgängerüberweg die Heilbronner Straße auf Höhe
der Straße Unterer Dornbusch und übersah offenbar die in Richtung
Gerlingen fahrende Stadtbahn der Linie U6. Die Frau wurde von der
Bahn erfasst und offenbar noch ein kurzes Stück mitgeschleift. Sie
erlitt hierbei schwere Verletzungen. Der 43 Jahre alte
Stadtbahnfahrer erlitt einen Schock und musste ebenfalls betreut
werden. Die Heilbronner Straße war während der Rettungsmaßnahmen
kurzfristig gesperrt, es kam im morgendlichen Berufsverkehr zu
Behinderungen. Die Beamten der Verkehrspolizei bitten Zeugen, sich
unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Stuttgart | Publiziert durch presseportal.de.