POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 12.02.2019

Peine (ots) – Papiercontainer brannten

Am frühen Dienstagmorgen, gegen 02:20 Uhr, gerieten aus noch
unbekannten Gründen zwei Papiercontainer im Wiedenkamp in Vechelde in
Brand. Durch das Feuer wurden auch ein Altglascontainer sowie der
Holzzaun beschädigt. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine
Angaben gemacht werden.

Plastikmüll geriet in Brand

Am Dienstag, um 03:30 Uhr, meldete ein Zeuge der Feuerwehr, dass
in der Braunschweiger Straße in Wendeburg ein Haufen mit Plastikmüll
in Brand geraten sei. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell unter
Kontrolle bringen. Eine Mülltonne sowie ein Zaun wurden ebenfalls in
Mitleidenschaft gezogen. Wie es zum Brandausbruch kam, steht derzeit
nicht fest. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/
9990, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall

Ein 20- Jähriger aus Edemissen befuhr am Montag, gegen 14:30 Uhr,
die K 43 von Dollbergen in Richtung Eddesse, als er aus noch
unbekannten Gründen mit seinem PKW nach links von der Fahrbahn abkam
und gegen einen Straßenbaum prallte. Der Edemissener wurde bei dem
Unfall leicht verletzt, sein PKW schwer beschädigt. Es entstand ein
Sachschaden in Höhe von ca. 2.200 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Salzgitter | Publiziert durch presseportal.de.