POL-TUT: (Tuttlingen) 10.000 Euro Schaden nach Unfall an der Einmündung der Friedrichstraße zur Weimarstraße

Tuttlingen (ots) – Rund 10.000 Euro Sachschaden an zwei
beteiligten Autos sind die Folgen eines Unfalls, der sich am
Samstagnachmittag, kurz nach 14 Uhr, an der Einmündung der
Friedrichsstraße auf die Weimarstraße ereignet hat. Dort bog ein
25-jähriger Mercedes-Fahrer unter Missachtung des Rechtsfahrgebotes
von der Friedrichstraße in einem zu engen Bogen nach links ab und
touchierte dabei einen Ford Mondeo, dessen Fahrerin auf der
Weimarstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Personen wurden
bei dem Unfall nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Tuttlingen | Publiziert durch presseportal.de.