POL-TUT: (Bad Dürrheim) Zusammenstoß zwischen Omnibus und Auto an der Abzweigung Scheffelstraße und Schulstraße – Polizei sucht den Fahrer des Busses und Unfallzeugen

Bad Dürrheim (ots) – Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem
Omnibus und einem Skoda Octavia ist es am Dienstagnachmittag, gegen
13.45 Uhr, an der Abzweigung Scheffelstraße und Schulstraße gekommen,
wobei der Busfahrer ohne anzuhalten weitergefahren ist. Der derzeit
noch unbekannte Fahrer des Busses – es könnte sich um einen Schulbus
mit orangefarbener Lackierung an den Fahrzeugseiten und am Heck des
Busses gehandelt haben – war auf der Scheffelstraße stadtauswärts
unterwegs und bog an der Abzweigung mit einem ausholenden Bogen nach
rechts auf die Schulstraße ab. Hierbei kam es zu einem Streifvorgang
mit einem Skoda Octavia, dessen 28-jährige Fahrerin stadteinwärts auf
der Scheffelstraße unterwegs war und dem Bus just im Moment des
Abbiegevorgangs entgegenkam. An dem Skoda entstand rund 2000 Euro
Schaden. Möglicherweise hat der Busfahrer den Streifvorgang mit dem
Auto nicht bemerkt, bog in der Folge vollständig nach rechts ab und
fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Polizei Bad Dürrheim (07726 93948-0)
ermittelt nun wegen des Verkehrsunfalls und bittet um Hinweise zu dem
beteiligten Omnibus oder dessen Fahrer.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Tuttlingen | Publiziert durch presseportal.de.