POL-AUR: Südbrookmerland – Alleinunfall

Altkreis Aurich (ots) – Südbrookmerland – Alleinunfall: Auf der
Forlitzer Straße in Forlitz-Blaukirchen kam es am Dienstag,
05.02.2019, gegen 13.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der 19-jährige
Fahrer eines PKW Opel fuhr in Richtung Wiegoldsbur und kam dabei in
einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug geriet
auf die Berme, woraufhin der Fahrer versuchte gegenzusteuern. Dabei
verlor der 19-jährige die Kontrolle über das Fahrzeug und stieß auf
der gegenüberliegenden Seite frontal gegen einen Baum und danach in
einen Straßengraben. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Opel
befreien, wurde durch den Unfall jedoch schwer verletzt und mit einem
Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Zur Absicherung der
Unfallstelle und Nachsorgearbeiten war die Feuerwehr mit eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund | Publiziert durch presseportal.de.