POL-K: 190205-5-K Verkehrsunsicher- und mit Gefahrgut unterwegs

Köln (ots) –

Polizisten haben am Montagmittag (4. Februar) in Köln-Niehl einen
Lkw mit defekter Bremsanlage und erheblichen Korrosionsschäden aus
dem Verkehr gezogen und dabei auf der Ladefläche als Gefahrgut
gekennzeichnete, ungesicherte Feuerwerkskörper gefunden.

Als Polizisten den geschlossenen Kasten-Lkw gegen 14 Uhr auf der
Boltensternstraße stoppten, hörten sie, dass Druckluft aus der
Bremsanlage entwich. Beim Blick unter das Fahrzeug stellten die
Beamten starken Rost und eine fehlende Rahmenverschraubung fest. Die
Mängel waren so gravierend, dass ein Sachverständiger des TÜV den Lkw
wenig später stilllegte. Der Unternehmer organisierte die
ordnungsgemäße Umladung des Gefahrguts. Sowohl dem Fahrer (41), als
auch dem Unternehmer drohen hohe Bußgelder. (jk)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Köln | Publiziert durch presseportal.de.