API-TH: Eisplatten Unfälle am Morgen auf den Autobahnen

Thüringen (ots) – Wegen herabfallender Eisplatten von Lkws gab es
am Montagmorgen fünf Unfälle auf den Autobahnen in Thüringen. Zum
Glück bleib es bei Blech- bzw. Frontscheibenschäden. Zwei Unfälle
ereigneten sich auf der A 4 bei Eisenach und Gotha. Zwei weitere auf
der A 71 bei Erfurt und einer am Dreieck Suhl. Besonders in Kuren und
nach dem Auffahren auf die Autobahn rutschen die schweren Brocken von
den Planen der Laster und gefährden den Verkehr dahinter. Die Polizei
rät darum am Morgen besonders viel Abstand hinter Lkw zu halten und
auf herabfallende Eisplatten gefasst zu sein.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Pressestelle
Christian Cohn
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Autobahnpolizeiinspektion | Publiziert durch presseportal.de.