LPI-EF: Transporter geht in Flammen auf

Erfurt (ots) – Polizeibeamte des Inspektionsdienst Süd der
Erfurter Polizei wurden am Sonntagmorgen, gegen 00:30 Uhr zu einem
Fahrzeugbrand in der Alfred-Hess-Straße in Erfurt gerufen. Bei
Eintreffen mussten die Beamten feststellen, dass ein geparkter
Transporter bereits in Flammen stand. Aus ungeklärter Ursache war das
Fahrzeug in Brand geraten und bereits nicht mehr zu löschen. Erst
durch die eintreffende Feuerwehr konnte der Brand bekämpft und das
schließlich gelöscht werden. Die Fahrzeugfront, sowie der Fond wurden
komplett zerstört. Der entstandene Schaden wird auf ca. 10.000 Euro
geschätzt. Auch eine angrenzende Mauer, sowie Außenanlagen eines
Gewerbeobjektes wurden geringfügig beschädigt. Die Kriminalpolizei
Erfurt hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Landespolizeiinspektion Erfurt | Publiziert durch presseportal.de.