POL-DH: Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholz vom 22. januar 2019 +++Dreye – Tresordiebstahl+++ +++Brinkum – Diebstahl Kompletträder Schadenshöhe 25 000 Euro+++

Diepholz (ots) – +++Barnstorf – Verstoß gegen das
Kraftfahrzeugsteuergesetz+++ Am Montag, 21.01.2019, 10.40 Uhr, wurde
in der Walsener Straße ein PKW Opel mit ausländischem Kennzeichen
durch die Polizei kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle wurde
festgestellt, dass der 38 Jahre alte Fahrzeughalter, seinen
regelmäßigen Aufenthaltsort in der Bundesrepublik Deutschland
gegründet hat. Somit ist der PKW in Deutschland steuerpflichtig. Ein
Strafverfahren wurde durch die Polizei eingeleitet.

+++Lembruch – Verkehrsunfall mit leichtverletzter Autofahrerin+++
Am Montag, 21.01.2019, 12.35 Uhr, befuhr ein 53 Jahre alter
Audi-Fahrer aus Georgsmarienhütte die Diepholzer Straße (B 51) in
Richtung Diepholz. An der Einmündung B 51/Große Straße bog der
Audi-Fahrer nach links ab. Hierbei missachtete er den Vorrang einer
entgegenkommenden 34 Jahre alten Opel-Fahrerin aus Lembruch. Durch
den Zusammenstoß der Fahrzeuge entstand Sachscha-den in Höhe von ca.
11 000 Euro. Die Opel-Fahrerin wurde leicht verletzt.

+++Lemförde – Verkehrsunfallflucht+++ Am Montag, 21.01.2019,
zwischen 14.45 und 16.10 Uhr, parkte ein silberner Ford Tourneo auf
dem Pendlerparkplatz in der Bahnhofstraße. Von dem Fahrzeugführer
wurden im hinteren linken Fahr-zeugbereich Beschädigungen
festgestellt, die auf eine Unfallflucht hindeuten. An dem PKW wurde
unter anderem roter Fremdlack sowie deutliche Lackschäden in einer
Höhe von 40 – 93 cm festge-stellt. Der Unfallschaden wird auf ca.
1800 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei
Lemförde, 05443/2872, oder der Polizei Diepholz, 05441/9710, in
Verbindung zu setzen.

+++Borstel – Verkehrsunfallflucht aufgeklärt+++ Dank eines
aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei eine Verkehrsunfallflucht am
gestrigen Mon-tag schnell aufklären. Gegen 11:00 Uhr parkte eine
78-jährige Frau mit ihrem PKW rückwärts aus einer Parklücke vor einer
Praxis in Borstel aus. Hierbei kollidierte sie mit einem dort
geparkten Opel Corsa und beschädigte diesen auf der Beifahrerseite.
Die Verursacherin entfernte sich von der Un-fallstelle, ohne sich um
den entstandenen Schaden von ca. 500 Euro zu kümmern. Möglicherweise
hat sie den Zusammenstoß nicht bemerkt. Ein aufmerksamer Zeuge merkte
sich das Kennzeichen der Verursacherin und führte damit die Polizei
schnell auf die richtige Spur, die Beamten suchten die 78-jährige an
ihrer Wohnanschrift auf. Gegen die Frau wurde ein
Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort
eingeleitet.

+++Sulingen – Kennzeichendiebstahl+++ Zwischen Samstag, 19.01.2019
und Montag, 21.01.2019, entwendeten unbekannte Täter in der Bas-sumer
Straße von einem grauen Mazda 2, das vordere Kennzeichen DH-OL 2220.

+++Dreye – Tresordiebstahl+++ Ein Einbruch in eine Firma hat sich
in Dreye in der Zeit von Freitag, 15 bis Montag, 7:30 Uhr
zugetra-gen. Unbekannte versuchten zunächst mittels Aufhebeln eines
Fensters in das Objekt in der Straße Dellwendung zu gelangen. Da der
Versuch misslang, wurde die Scheibe eingeschlagen. Die unbe-kannten
Täter öffneten das Fenster und gelangten so ins Innere des Gebäudes.
Dort wurde ein Standtresor entwendet. Die Täter entfernten sich
unerkannt von dem Firmengelände. Es entstand ein Schaden in Höhe von
9000 Euro.

+++Brinkum – Diebstahl Kompletträder Schadenshöhe 25 000 Euro+++
In Brinkum, in der Bremer Straße, ist es in der Zeit von Freitag, 19
Uhr bis Montagfrüh, 6:55 Uhr, zu einem Diebstahl von Kompletträdern
gekommen. Unbekannte Täter verschafften sich Zutritt zum
Firmengelände, indem sie einen Drahtzaun durch Aufschneiden
beschädigten. Dort begaben sich die Täter zum Bereich der Werkstatt,
wo sie eine verschlossene Tür aufhebelten und so in die
Räumlichkeiten gelangten. Hier wurden mehrere PKW-Kompletträder
entwendet. Die Eindringlinge verlassen den Tatort unerkannt. Der
entstandene Schaden beträgt 25000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Themann
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -208)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Diepholz | Publiziert durch presseportal.de.