POL-PDLD: Germersheim – Fahren ohne Fahrerlaubnis unter Einwirkung von Betäubungsmitteln, Verfolgungsfahrt

Germersheim (ots) – Zu einer Verfolgungsfahrt kam es am heutigen
Nachmittag im Bereich Bellheim-Germersheim. Demnach meldeten besorgte
Bürger einen verdächtigen Pkw, hinsichtlich eines möglichen
Einbruchsdiebstahls in Bellheim. Die umgehend entsandten Streifen
konnten das Fahrzeug feststellen. Als der Fahrer einer Kontrolle
unterzogen werden sollte flüchtete er über die B9 in Richtung
Germersheim und im weiteren Verlauf nach Sondernheim. Dort ließ er
seinen Pkw stehen und flüchtete zu Fuß. Bei den anschließenden
Fahndungsmaßnahmen konnte der 45-jährige Mann festgenommen werden.
Es stellte sich heraus, dass er lediglich Kartonage „entwendet“
hatte, er jedoch keinen Führerschein hatte und unter dem Einfluss von
Betäubungsmitteln stand. Ihm wurde somit eine Blutprobe entnommen und
die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Bei seiner Flucht durch die
Wohngebiete in Sondernheim kam es zu diversen Hausfriedensbrüchen und
leichten Beschädigungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Germersheim

Telefon: 07274/958-0
pigermersheim@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Landau | Publiziert durch presseportal.de.