FF Nordkirchen: Tierrettung im Schloßpark

Mit einer Leine gesichert durchlöcherte ein Feuerwehrmann die Eisdecke der Außengräfte. - Foto: © Freiwillige Feuerwehr Nordkirchen

Nordkirchen (ots) –

Am Sonntagmittag wurde der Löschzug Nordkirchen zum Schloß
Nordkirchen alarmiert. Zwei Laufenten waren auf die Eisfläche in der
Außengräfte geraten und konnten diese nicht mehr selbstständig
verlassen. Mithilfe eines sogenannten Einreißhakens wurde zunächst
versucht das Eis zu durchlöchern um die Enten wieder ins Wasser zu
bringen. Aufgrund der Breite der Gräfte gelang dieses nur bei einer
der Enten. Kurzer Hand wurde mit Hilfe eines Strahlrohrs und Wasser
aus dem Tank des Hilfeleistungslöschfahrzeuges die Eisfläche
geflutet. So konnte auch die zweite Ente zurück ins Wasser gelangen.
Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Nordkirchen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Heitkamp
Mobil: 0171 68 15 799
E-Mail: tobias.heitkamp@ff-nordkirchen.de
http://www.ff-nordkirchen.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Nordkirchen, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Freiwillige Feuerwehr Nordkirchen | Publiziert durch presseportal.de.