POL-BOR: Gronau – 23-jährige Radfahrerin schwer verletzt/Unfallfahrer flüchtet

Gronau (ots) – Mit hoher Geschwindigkeit war der noch unbekannte
Unfallverursacher geflohen: Nachdem er am Sonntag, gegen 15.25 Uhr
auf dem Gildehauser Damm in Gronau eine 23-jährige Fahrradfahrerin
mit seinem Auto angefahren hatte, war er, ohne sich um die Verletzte
zu kümmern, davongefahren.

Der Autofahrer hatte, genau wie die 23-Jährige aus Gronau, den
Gildehauser Damm in Richtung Steinfurter Straß befahren. Als er an
der Kreuzung Laurenzstraße nach links abbog, übersah er die
Radfahrerin, welche parallel zu ihm auf dem Radweg unterwegs und nun
im Begriff war, die Laurenzstraße zu überqueren.

Durch den Zusammenstoß erlitt die Gronauerin schwere Verletzungen.
Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus, wo sie stationär
aufgenommen wurde.

Der Unbekannte war in Richtung Gronauer Straße geflohen. Bei dem
Fahrzeug handelt es sich nach Angaben eines Zeugen um einen
silberfarbenen Ford (ähnlich eines VW Caddy). Das
Verkehrskommissariat bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02561
9260.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Danièl Maltese
Telefon: 02861-9002222
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Borken | Publiziert durch presseportal.de.