FW Alpen: Jahreshauptversammlung 2019 der Löschgruppe Menzelen

Alpen (ots) –

Am Freitag den 11. Januar veranstaltete die Löschgruppe Menzelen
ihre Jahreshauptversammlung für das Jahr 2019. Löschgruppenführer
Christian Görtz begrüßte neben den aktiven Kameraden der Löschgruppe
Menzelen, die Kameraden der Ehrenabteilung, den Leiter der Feuerwehr
Alpen Michael Hartjes und seinen Stellvertreter Marco Giesen.

Christian Görtz bedankte sich bei den Kameraden für die erbrachte
Leistung des vergangenen Jahres. Die Wehrleute blicken auf ein
besonders arbeitsreiches Jahr zurück. Neben den Sicherheitsdiensten
bei den Martinsumzügen in Menzelen-Ost und Menzelen-West, hatten die
Kameraden 60 Einsätze zu bewältigen. Hierzu zählten zahlreiche
Einsätze im Bereich der technischen Hilfeleistung aber auch einige
Brandeinsätze. Eine große Herausforderung war, neben einem Großbrand
in einem KFZ- Betrieb im Januar, die langanhaltende Trockenheit in
der Sommerzeit. Eine Vielzahl an Flächenbränden führte zu
Rekordeinsatzzahlen im Jahr 2018.

Neben den zahlreichen Übungsstunden haben folgende Wehrleute an
Weiterbildungsmaßnahmen auf Kommunaler-, Kreis- und Landesebene
teilgenommen:

Adrian Ganslmeier, Dominik Seeger, Lars Giesbers, Dirk Staymann
und Björn Dupor haben die Truppmannausbildung Modul 1 und 2
erfolgreich absolviert und somit den ersten Teil der Grundausbildung
hinter sich gelassen. Otto Conrad hat erfolgreich am Lehrgang
atomare, biologische und chemische Gefahrstoffe teilgenommen.
Außerdem hat Otto Conrad an einer Fortbildung des Kreis Wesel für die
Katastrophenschutzkomponente Dekon-V P50 teilgenommen. Diese Einheit
dient der Dekontamination von 50 Personen innerhalb einer Stunde, bei
einer Schadenslage mit Gefahrstoffen. Christian Görtz hat erfolgreich
die Prüfung zum Verbandsführer am Institut der Feuerwehr NRW in
Münster abgelegt. In diesem Jahr konnten drei Kameraden an einer
Tagesübung der Bereitschaft 2 der Bezirksregierung Düsseldorf, auf
der Trainingsbase in Weeze, teilnehmen. Dort wurden zahlreiche
Übungen durchgeführt, bei denen die Feuerwehrmänner mit Kameraden
anderer Feuerwehren, ihr können unter Beweis stellen durften.

Nach den einleitenden Worten übergab Christian Görtz das Wort an
den Leiter der Feuerwehr Michael Hartjes. Er berichtete über das Jahr
2018 und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und für den
Einsatz aller Kameraden. Er konnte der Löschgruppe Menzelen freudig
berichten, dass das bei Firma Hensel bestellte Mehrzweckfahrzeug Ende
März/Anfang April 2019 fertiggestellt und abgeholt werden kann.
Außerdem wird in diesem Jahr auch die Löschgruppe Menzelen mit einer
Wärmebildkamera ausgestattet. Sie dient den eingesetzten Kräften bei
der Erkundung von Brandnestern und kann zum Auffinden von vermissten
Personen bestens genutzt werden.

Michael Hartjes freut sich Adrian Ganslmeier, Dominik Seeger, Lars
Giesbers, Dirk Staymann und Björn Dupor zu Feuerwehrmännern ernennen
zu dürfen. Außerdem konnte Michael Hartjes Sebastian Wallner zum
Oberbrandmeister und Christian Görtz zum Brandoberinspektor
befördern. Dirk Staymann übernimmt das Amt des Schriftführers und
wird hierbei von Dennis Wierz als stellvertretender Schriftführer
unterstützt.

Die Löschgruppe Menzelen trainiert alle zwei Wochen mittwochs für
den Ernstfall. Am 16.01.2019 um 19 Uhr findet der erste Übungsdienst
in diesem Jahr statt. Falls Sie Interesse haben, als ehrenamtlicher
Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau mitzuwirken, oder Sie sich einfach
für die Tätigkeit der Feuerwehr interessieren, würden die Kameraden
der Löschgruppe Menzelen sich über einen Besuch freuen.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Alpen
Pressesprecher
Marc Vinschen
E-Mail: presse@feuerwehr-alpen.de
https://feuerwehr-alpen.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Alpen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Freiwillige Feuerwehr Alpen | Publiziert durch presseportal.de.