POL-S: Mit Stadtbahn zusammengestoßen – ein Schwerverletzter

Stuttgart-Nord (ots) – Beim Zusammenstoß zwischen einem Pkw und
einer Stadtbahn ist am Samstagabend (12.01.2019) an der Kreuzung
Nordbahnhof-/Rosensteinstraße ein 18-jähriger Mann schwer verletzt
worden. Der in Richtung Nordbahnhof fahrende ortsunkundige BMW-Fahrer
wollte gegen 20.35 Uhr offenbar auf Höhe der Rosensteinstraße
verbotswidrig wenden, stieß mit einer Stadtbahn der Linie U12, die in
Richtung Remseck unterwegs war, zusammen und wurde mehrere Meter
mitgeschleift. Er musste von der Feuerwehr aus seinem Auto geborgen
werden und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 70.000 Euro. Der BMW war
nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der
Stadtbahnverkehr war bis gegen 22.25 Uhr unterbrochen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Stuttgart | Publiziert durch presseportal.de.