FW-KA: Bretten – Rauch aus einer Leuchtreklame

Karlsruhe (ots) – Mit dem Einsatzstichwort „Rauch aus Wohnung“
wurde die Freiwillige Feuerwehr Bretten am Samstag, 12.01.2019 um
19:58 Uhr in die Friedrich-List-Straße alarmiert. Aufmerksame Kunden
einer Tankstelle hatten Rauch am Nebengebäude eines Autohauses mit
Casino entdeckt und setzten umgehend ihren Notruf bei der ILS
Karlsruhe ab.

Nach der ersten Erkundung durch den Stellvertretenden Kommandanten
Philip Pannier stellte sich heraus, dass sich der Brand im Bereich
einer Leuchtreklame befand. Dieser wurde mit einem C02 Löscher durch
den Angriffstrupp der Drehleiter bekämpft. Vorsorglich wurden auch
die Kunden des Casino evakuiert.

Der Freiwillige Feuerwehr war unter der Leitung von Philip Pannier
mit dem Löschzug der Abteilung Bretten vor Ort. Die Polizei Bretten
war mit 3 Fahrzeugen vor Ort.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe
Pressestelle
Andreas Bimmler
Telefon: 0721 / 936 840 40
E-Mail: feuerwehr.pressestelle.kfvka5@gmx.de
Internet: http://www.kfv-ka.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe | Publiziert durch presseportal.de.