POL-FR: Landkreis Lörrach, Stadt Rheinfelden: Vorfahrtsverletzung mit hohem Schaden

Freiburg (ots) – Zu einem folgenschweren Unfall kam es am
Freitagabend in der Innenstadt Rheinfeldens. Ein 28 Jahre alter
Fahrer eines 1er BMW befuhr zunächst die Müßmattstraße in
stadteinwärtiger Richtung und wollte an der Kreuzung Hardtstraße nach
links abbiegen. Hierbei missachtete er aus bislang unbekannten
Gründen die Vorfahrt eines 20 Jahre alten Fahrers eines weiteren BMW,
welcher auf der Hardtstraße in Richtung Friedrichstraße fuhr und
kollidierte mit diesem. Beide Fahrzeugführer erlitten hierdurch
leichte Verletzungen und mussten durch das Rote Kreuz medizinisch
behandelt werden. Nach der Kollision im Kreuzungsbereich waren beide
Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei
beiden wird von wirtschaftlichem Totalschaden ausgegangen, der
Gesamtschaden dürfte sich auf rund 50 000 Euro belaufen.

Wü / FLZ / VV

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Freiburg | Publiziert durch presseportal.de.