POL-GT: 59 jährige Radfahrerin von Pkw erfasst – schwer verletzt

Gütersloh (ots) – Verl (KB) Am Freitagnachmittag (11.01.) gegen
16.15 Uhr fuhr ein 45jähriger Gütersloher mit einem Pkw (BMW) auf der
Thaddäusstraße aus Richtung Verler Straße kommend in Richtung
Waldstraße.

Im Bereich der Einmündung Thaddäusstraße/Schinkenstraße kam es zu
einem Zusammenstoß mit einer 59 Radfahrerin aus Verl, die aus der
Schinkenstraße auf die Thaddäusstraße fuhr.

Durch den Zusammenprall wurde die Radfahrerin lebensgefährlich
verletzt und musste noch an der Unfallstelle notärztlich behandelt
werden. Sie wurde anschließend in ein Bielefelder Krankenhaus
gebracht.

Die Thaddäusstraße wurde für die Rettungsmaßnahmen und die
Unfallaufnahme für knapp 3 Stunden gesperrt. Für die Rekonstruktion
des genauen Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Der BMW-Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Der
Gesamtsachschaden wird auf ungefähr 2500 Euro geschätzt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Gütersloh | Publiziert durch presseportal.de.