POL-BI: Bielefeld – Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Bielefeld (ots) – Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und
einem Fahrradfahrer wurde der Radfahrer am Freitagnachmittag leicht
verletzt. Der 46-jährige Radfahrer aus Bielefeld befuhr die
Huberstraße in Richtung Am Stadtholz. Als er gg. 17:00 Uhr die
Bleichstraße in Richtung Am Stadtholz überquerte, kam es zur
Kollision mit dem Pkw. Die 58-jährige Toyota Fahrerin aus Bielefeld
befuhr die Straße Am Stadtholz und beabsichtigte an der Kreuzung nach
links in die Bleichstraße abzubiegen. Dabei beachtete sie nicht den
Vorrang des mit Licht fahrenden Radfahrers und es kam zur Kollision.
Durch die Kollision und dem Sturz wurde der Radfahrer, der keinen
Helm trug, leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca.
400,–Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Bielefeld | Publiziert durch presseportal.de.