BPOLI-WEIL: Zwei Haftbefehle

Freiburg (ots) – Einen 55-jährigen italienischen Staatangehörigen
nahmen Beamte der Bundespolizei am Freitagabend im Freiburger
Hauptbahnhof fest. Der Festgenommene war mit zwei
Vollstreckungshaftbefehlen gesucht worden. Die Staatsanwaltschaft
Stuttgart suchte nach ihm, weil er eine Geldstrafe nach einer
Verurteilung wegen Körperverletzung nicht beglichen hatte. Die
Staatsanwaltschaft München suchte ihn, weil er eine weitere
Geldstrafe wegen Erschleichens von Leistungen nicht bezahlt hatte.
Aus beiden Haftbefehlen ergeben sich 90 Tage Freiheitsstrafe. Die
Bundespolizei lieferte den Mann nach Vorführung beim Haftrichter in
die Justizvollzugsanstalt ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Thomas Gerbert
Telefon: +49 7628 8059-103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein | Publiziert durch presseportal.de.