BPOLI-WEIL: 11.100 Euro Geldstrafe

Lottstetten (ots) – Einen 30-jährigen Mann nahmen Zollbeamte am
Samstagabend an der Lottstettener Zollanlage fest. Gegen den Mann lag
ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft wegen Verstoßes
gegen das Betäubungsmittelgesetz vor. Der 30-Jährige hatte nach
seiner Verurteilung die gegen ihn verhängte Geldstrafe von 11.100
Euro nicht beglichen. Er wurde der Bundespolizei übergeben. Da der
Festgenommene die Geldstrafe nicht begleichen konnte, wurde er dem
Haftrichter vorgeführt und durch die Bundespolizei in die
Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Dort wird der Mann nun 148 Tage
„sitzen“.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Thomas Gerbert
Telefon: +49 7628 8059-103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein | Publiziert durch presseportal.de.