BPOLI-WEIL: 600 Euro Strafe bezahlt

Weil am Rhein (ots) – Einen 33-jährigen kosovarischen Staatsbürger
nahmen Zollbeamte am Samstagabend am Autobahnzoll fest. Hintergrund
der Festnahme ist ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft
Freiburg. Der Mann hatte nach einer Verurteilung wegen eines
Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz die gegen ihn verhängte
Geldstrafe in Höhe von 600 Euro nicht beglichen. Er wurde der
Bundespolizei überstellt. Um der 15tägigen Ersatzfreiheitsstrafe zu
entgehen, bezahlte der 33-Jährige die Geldstrafe bei der
Bundespolizei ein und konnte seine Reise anschließend fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Thomas Gerbert
Telefon: +49 7628 8059-103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein | Publiziert durch presseportal.de.