FF Nordkirchen: Ölspuren beschäftigen Feuerwehr

Nordkirchen (ots) –

Zu drei Ölspuren ist der Löschzug Nordkirchen in der Zeit von
Donnerstag bis Sonntag ausgerückt.

Zum ersten Einsatz wurden die Kameraden am Donnerstagabend gegen
18.30 Uhr alarmiert. Nach einem Motorplatzer trat an einem Pkw Öl
aus. Die Ölspur erstreckte sich auf eine Länge von 70 Metern. Die
Feuerwehr streute die Ölspur ab und nahm das verunreinigte
Bindemittel auf. Die Mühlenstraße war im Bereich zwischen Grundschule
und der Zufahrt „Große Feld“ für rund eineinhalb Stunden gesperrt.

Der zweite Alarm erfolgte am Sonntagnachmittag um 14.15 Uhr. Eine
mehrere Kilometer lange Öl-/Kraftstoffspur zog sich über die
Kreisstraße 2, die Bauernschaft Berger sowie über das Stadtgebiet
Selm. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle bis zum Eintreffen
einer Spezialfirma ab.

Die dritte Ölspur erreichte die Feuerwehr auf der Rückfahrt vom
vorhergendenen Einsatz. Auf der Bergstraße befand sich ebenfalls eine
Öl-/Kraftstoffspur die sich über mehr als 100 Meter bis in den
Bakenbusch zog. Hier streuten die Einsatzkräfte die Ölspur ab und
nahmen das verunreinigte Bindemittel auf.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Nordkirchen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Heitkamp
Mobil: 0171 68 15 799
E-Mail: tobias.heitkamp@ff-nordkirchen.de
http://www.ff-nordkirchen.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Nordkirchen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Freiwillige Feuerwehr Nordkirchen | Publiziert durch presseportal.de.