POL-HAM: Vier leicht verletzte Personen bei Alleinunfall

Hamm – Uentrop (ots) – Am Samstag, 05. Januar 2019 um 15.25 Uhr
wurden bei einem Alleinunfall auf der Grönebergstraße der 39-jährige
Fahrer eines Nissan Qashqai und seine drei Beifahrer im Alter von 11,
10 und 4 Jahren leicht verletzt. Der 39-Jährige kam in einer
Linkskurve auf der Grönebergstraße nach rechts von der Fahrbahn ab,
rutschte in den Graben und überschlug sich. Alle Personen konnten
sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien und wurden mit dem
Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, das sie nach ambulanter
Behandlung wieder verlassen konnten. Der Pkw war nicht mehr
fahrbereit und musste aus dem Graben geborgen und von der
Unfallstelle geschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe
von 12000 Euro. Zur Unfallaufnahme und Bergung des Pkw wurde die
Grönebergstraße komplett gesperrt. (ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Hamm | Publiziert durch presseportal.de.