FW-BO: Zwei parallel laufende Einsätze beschäftigen die Feuerwehr und den Rettungsdienst

Bochum (ots) – Am frühen Abend gingen im Abstand von wenigen
Minuten mehrere Notrufe bei der Feuerwehr ein. Bürger meldeten zuerst
einen Kellerbrand an der Kassenberger Straße in Dahlhausen, kurze
Zeit später wurde ein Brand im Rosenbaumweg in Harpen gemeldet. Beide
Brände konnten schnell gelöscht werden (Holzunteschrank und
Adventskranz), jedoch sind insgesamt 3 Personen (zwei in Harpen) mit
Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben worden. Die
Einsatzstellen wurden belüftet und der Polizei für weitere
Ermittlungen übergeben. Alle Feuer- und Rettungswachen der
Berufsfeuerwehr, sowie die Löscheinheiten Linden, Dahlhausen und
Bochum-Nord waren im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234 / 9254-978
Verfasser: Stefan Nowak

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Feuerwehr Bochum | Publiziert durch presseportal.de.

 

Allgemein