POL-NOM: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Bad Gandersheim (ots) – Kalefeld, OT Echte, In der Trift Mittwoch,
den 02.01.2019 zwischen 15:30 Uhr – 16:45 Uhr

Bad Gandersheim (Ke) Am 02.01.2019 ist es in einer Einbahnstraße
in Echte zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein parkendes Fahrzeug
wurde von einem anderen Fahrzeug beim Vorbeifahren touchiert, wobei
der linke Aussenspiegel beschädigt wurde. Der Verursacher entfernte
sich daraufhin vom Unfallort, ohne schadensregulierende Maßnahmen zu
treffen. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von
ca. 300 Euro. Aufgrund von Hinweisen dauern die Ermittlungen zum
Unfallverursacher an. Weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet
haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Gandersheim
(05382-919200) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Northeim/Osterode | Publiziert durch presseportal.de.