POL-DA: Viernheim: Plastiktüte mit Geld entrissen / Zeugen nach Raub gesucht

Viernheim (ots) – Ein bislang unbekannter Täter hat am
Mittwochnachmittag (02.01.2019) gegen 16.30 Uhr in der Schulstraße
einem Mann eine Tüte mit Geld entrissen und ist geflüchtet. Nach
ersten Ermittlungen war der Geschädigte kurz zuvor am
Rhein-Neckar-Zentrum losgefahren und beabsichtigte, die Einnahmen
eines Geschäftes, mehrere tausend Euro, zur Bank zu bringen. Als er
in der Schulstraße geparkt hatte und Richtung Bank lief, kam
plötzlich ein Mann, schubste ihn zur Seite und entriss die
Papiertüte, in der sich das Geld befand. Der Täter flüchtete mit
seiner Beute nach links in die Wasserstraße, wo ihn der Geschädigte
nach kurzer Verfolgung aus den Augen verlor. Ob er in ein Auto
gestiegen ist, ist unklar. Bislang ist von dem Täter lediglich
bekannt, dass er circa 1,75 Meter groß und schlank ist. Zur Tatzeit
trug er einen grauen Parker. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die
den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Täter geben können,
werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06252 / 706-0 bei den
Ermittlern des Kommissariats 35 der Kriminalpolizei in Heppenheim zu
melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Südhessen | Publiziert durch presseportal.de.