POL-HAM: Versuchter Tageswohnungseinbruch, Täter gestört

Hamm – Mitte (ots) – Gestört wurden bislang unbekannte Täter bei
einem Einbruchsversuch in ein Wohnhaus an der Anton-Voß-Straße.
Nachdem die Bewohner des Hauses am 01. Januar gegen 18:30 Uhr
Geräusche hörten, bemerkten sie im Hinterhof zwei Personen. Diese
flüchteten sofort in unbekannte Richtung. Ein Täter wurde als ca.
160-165 cm groß, 25-28 Jahre alt, schlank, kurzes dunkles Haar und
dunkelgekleidet mit südländischen Aussehen beschrieben. Bei der
Inaugenscheinnahme des Tatortes wurde eine aufgehebeltes Fenster
festgestellt. Hinweise zum Einbruchsversuch nimmt die Polizei Hamm
unter der Rufnummer 02381 9160 entgegen. (fa)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Hamm | Publiziert durch presseportal.de.