POL-EL: Nordhorn – Wohnhausbrand

Nordhorn (ots) – Am Silvesterabend wurden gegen 21:10 Uhr zwei
Reihenhäuser durch einen Brand in Mitleidenschaft gezogen. Aus
bislang ungeklärter Ursache brach auf der Terrasse eines Hauses ein
Feuer aus. Die Bewohner dieser Reihenhausscheibe konnten das Haus
über die Vordereingangstür unversehrt verlassen. Das Feuer schlug auf
das Nachbarhaus über, dessen Bewohner nicht vor Ort waren. Durch die
Feuerwehr konnte der Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht
werden. Die beiden Reihenhäuser sind vorübergehend nicht bewohnbar.
Der Gebäudeschaden wird insgesamt auf etwa 200.000 Euro geschätzt.
Die allesamt unverletzten Bewohner wurde durch das DRK in einer
städtischen Unterkunft untergebracht. Die Feuerwehr war mit sieben
Fahrzeugen und etwa 45 Mann im Einsatz. Die Polizei hat die
Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. /mal

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Pressestelle
Telefon: 0591 / 87-0
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim | Publiziert durch presseportal.de.