POL-NE: Einbrechern künftig einen Riegel vorschieben – Polizei berät kostenlos

Schieben Sie Einbrechern (gemeinsam mit der Polizei) einen Riegel vor. (Zeichnung: Polizei NRW) - Foto: © Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Neuss (ots) –

Zwischen Samstag (27.10.), 8 Uhr, und Sonntag (28.10.), 0:15 Uhr,
drangen bislang unbekannte Täter in ein Haus am Hahnenweg ein. Sie
verschafften sich nach ersten Erkenntnissen über einen Lichtschacht
Zugang zum Keller und durchsuchten anschließend das gesamte Haus nach
Wertgegenständen. Geld, Schmuck, hochwertige Damenhandtaschen und
Elektronikgeräte gehörten zur Beute der Einbrecher. Die Tat wurde
erst entdeckt, als die Diebe bereits über alle Berge waren. Die
Polizei sicherte Spuren am Tatort und nahm die Ermittlungen auf.

Zeugenhinweise erbittet das zentrale Kriminalkommissariat für
Wohnungseinbruchdiebstahl (KK14) unter der Telefonnummer 02131 300-0.

Haus- und Wohnungsinhaber, die ihre Sicherheit auch in die eigene
Hand nehmen wollen, erhalten hierbei Unterstützung durch die Polizei.
Die Experten des Kriminalkommissariats Prävention und Opferschutz
beraten kostenlos zu technischen Einbruchsicherungen. Erfahren Sie am
Mittwoch, dem 31.10.2018 oder Mittwoch, dem 07.11.2018, jeweils um 18
Uhr, wie Sie Einbrechern sprichwörtlich einen „Riegel vorschieben“
können. Im speziell ausgestatteten Beratungsraum an der Jülicher
Landstraße 178 in Neuss, bieten die Experten des
Kriminalkommissariats Prävention und Opferschutz Vorträge zum Thema
„Einbruchsschutz“ an. Sichern Sie sich einen der begrenzten
Teilnehmerplätze unter der Rufnummer 02131 300-0.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss | Publiziert durch presseportal.de.