LPI-NDH: Nach mehreren Viehdiebstählen Zeugen gesucht, Belohnung ausgelobt

Vergleichstier - Foto: © Landespolizeiinspektion Nordhausen

Holzsußra (ots) –

Zeugen zu mehreren Viehdiebstählen sucht die Polizei in
Sondershausen. Von Mai bis Oktober wurden insgesamt 90 schlachtreife
Lämmer aus einem Schafstall in Holzsußra gestohlen. Noch hat die
Polizei keinerlei Ermittlungsansätze, da es keine Aufbruchsspuren
oder sonstige Beschädigungen gibt. Die Tiere wurden immer wieder
gezielt ausgesucht, aus einer Herde von 400 Schafen. Neben den
Lämmern kamen auch ein Tablett mit internen Daten und vier
Bestandsbücher abhanden. Die Polizei sucht nun Zeugen, denen im
Bereich der ehemaligen Milchviehanlage an der L 2097 verdächtige
Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Wer hat möglicherweise
einen Abtransport zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt, zum Beispiel
nachts, beobachtet? Letztmalig schlugen der oder Diebe am 13. Oktober
zu. Der Besitzer der Tiere hat für Hinweise,die zur Ergreifung des
Täters führen, eine Belohnung von 4000 Euro ausgelobt. Hinweise nimmt
die Polizei in Sondershausen unter der Telefonnummer 03632/6610
entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Landespolizeiinspektion Nordhausen | Publiziert durch presseportal.de.