POL-KS: Fuldatal (Landkreis Kassel): Räuber überfällt mit Schusswaffe Discounter in Ihringshausen: Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots) – Ein bislang unbekannter Täter hat am gestrigen
Mittwochabend einen Discounter im Fuldataler Ortsteil Ihringshausen
überfallen. Der maskierte Mann bedrohte unter Vorhalt einer
Schusswaffe einen Mitarbeiter und erbeutete Bargeld aus einer Kasse.
Anschließend flüchtete der Räuber aus dem Markt in bislang unbekannte
Richtung. Die Beamten des für Raubdelikte zuständigen Kommissariats
35 der Kasseler Kripo suchen nun nach Zeugen, die möglicherweise
verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Raubüberfall
gemacht haben und Hinweise auf den Täter geben können.

Der Unbekannte hatte den Discounter an der Veckerhagener Straße,
gegenüber der Lessingstraße, in dem sich zu dieser Zeit außer dem
Personal keine weiteren Personen aufhielten, um kurz vor 21 Uhr
betreten. Mit einer Pistole in der Hand bedrohte er einen 18 Jahre
alten Mitarbeiter und zwang ihn im weiteren Verlauf, eine Kasse zu
öffnen. Mit dem Bargeld flüchtete er anschließend aus dem Markt. Der
Angestellte erlitt einen Schock. Die nach der Tat sofort von der
Polizei eingeleitete Großfahndung nach dem flüchtigen Räuber verlief
bislang ohne Erfolg.

Es soll sich bei dem Täter um einen etwa 1,70 bis 1,80 Meter
großen Mann gehandelt haben. Er war komplett schwarz gekleidet, trug
eine schwarze Maskierung und soll einen Rucksack mitgeführt haben.

Die Ermittler des K 35 bitten Zeugen, die Beobachtungen im
Zusammenhang mit dem Überfall oder der Flucht des Räubers gemacht
haben oder die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Tel.
0561 – 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 – 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel | Publiziert durch presseportal.de.