POL-HF: Geschäfts- und Wohnungseinbruch – Unbekannte Täter werden gestört

Riegel vor - Foto: © Kreispolizeibehörde Herford

Kirchlengern (ots) –

(hay) In der Nacht von Montag (22.10) auf Dienstag wurden der
Polizei zwei Einbrüche von der Stiftsstraße im Ortsteil Stift
Quernheim gemeldet. Gegen 02:00 Uhr wurden die Bewohner eines
Mehrfamilienhauses durch Geräusche aus dem Erdgeschoss geweckt. Als
die 67-jährige Geschädigte Nachschau hielt und dazu das Licht in
einem Büroraum anschaltete, flüchteten zwei Personen durch ein zuvor
aufgehebeltes Fenster. Die Flüchtenden waren beide circa 185 cm groß,
dunkel bekleidet und trugen eine schwarze Maske. Angaben zu dem
möglichen Diebesgut liegen noch nicht vor. In unmittelbarer Nähe von
diesem Tatort hebelten Unbekannte in der Nacht die Haupteingangstür
zu einem Schuhgeschäft auf. Dort wurden die Räume durchsucht und
Bargeld entwendet. Ein Täterzusammenhang ist wahrscheinlich und wird
geprüft. Hinweise zu den Taten oder den Tätern nimmt die Direktion
Kriminalität unter der Rufnummer 05221 888-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Kreispolizeibehörde Herford | Publiziert durch presseportal.de.