THW-HH MV SH: Neue Helfer für das Technische Hilfswerk

Prüfer und Prüfling werten die Aufgabe aus - Foto: © THW Landesverband Hamburg

Stralsund (ots) –

Trotz des einen oder anderen Regentropfens ließen sich die 14
Helferanwärterinnen und -anwärter aus dem THW Regionalstellenbereich
Stralsund am 20.10.2018 nicht davon abhalten die Abschlussprüfung zu
ihrer Grundausbildung, zu Gast beim Ortsverband Wolgast, abzulegen.

An insgesamt sechs praktischen Stationen und bei einem Theorietest
mussten sie unter Beweis stellen, dass sie sich während ihrer
theoretischen und praktischen Ausbildung das Wissen aneignen konnten,
das eine THW-Kraft sowohl im Einsatz als auch im OV-Alltag benötigt.

Neben 40 Theoriefragen mussten verschiedene praktische Aufgaben
gemeistert werden, darunter zum Beispiel das Ausleuchten einer
Einsatzstelle, das Anheben von Lasten mittels Hydraulikheber, die
Bearbeitung verschiedenster Materialien, das Pumpen von Wasser sowie
das Befüllen und Stapeln von Sandsäcken.

Von den 14 antretenden Anwärtern und Anwärterinnen konnten neun
die Prüfung erfolgreich absolvieren, die restlichen fünf werden im
April die Möglichkeit erhalten die Prüfung zu wiederholen.

Wer auch gern das Technische Hilfswerk besser kennenlernen möchte
und lernen möchte, wie z.B. eingeklemmte Personen aus Fahrzeugen
befreit werden können, kann sich entweder beim nächsten Ortsverband
informieren oder schreibt eine kurze Mail an
desiree.mattausch@thw.de. Deinen nächsten Ortsverband findest du in:
Barth, Bergen auf Rügen, Demmin, Greifswald, Neubrandenburg,
Neustrelitz, Pasewalk, Stralsund, Waren oder Wolgast. Wir freuen uns
auf dich!

Rückfragen bitte an:

THW Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein
Désirée Mattausch
E-Mail: Desiree.Mattausch@thw.de
www.lv-hhmvsh.thw.de

Original-Content von: THW Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell
Homepage: THW Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein | Publiziert durch presseportal.de.