FW Menden: Brand in altem Bahnhofsgebäude in Bösperde

Menden (ots) –

Entwickelter Gebäudebrand war das Alarmstichwort für die Löschzuge
Wache und Nord am Samstagmittag gegen 14:30 Uhr. Gemeldet wurde das
Feuer in dem alten Bahnhofsgebäude in Bösperde. Personen sollten sich
glücklicherweise nicht mehr im Gebäude befinden. Mehrere Türen
mussten gewaltsam geöffnet werden, um sich Zutritt zu dem Gebäude zu
verschaffen. Die Brandbekämpfung konnte dadurch sowohl von außen, als
auch von innen durch mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz
durchgeführt werden. Um an alle Glutnester gelangen zu können, brach
ein Trupp mittels Brechwerkzeug und einer Kettensäge die Dachhaut
auf. Durch die starke Rauchentwicklung wurde zunächst der angrenzende
Bahnverkehr stillgelegt. Die Gefahr, dass die ein- und aussteigenden
Fahrgäste den Brandrauch einatmen würden war zu groß. Die
Brandursache ist bisher unklar. Nach ca. zwei Stunden konnte der
Einsatz beendet werden.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Menden
Pressestelle
Anna Lena Baukrowitz
Telefon: 02373/903-1698
E-Mail: abaukrowitz@ff-menden.de

Startseite

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Menden, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Freiwillige Feuerwehr Menden | Publiziert durch presseportal.de.