POL-RTK: Schlägerei und Sachbeschädigung bei der Bärstadter Kerb

Bad Schwalbach (ots) – Am 14.10.2018 kam es gegen 05:40 Uhr zu
einer Schlägerei zwischen mehreren Personen auf der
Kerbeveranstalstung in Schlangenbad-Bärstadt. Durch mehrere Mitteiler
wurde der Polizeistation Bad Schwalbach eine Auseinandersetzung von
ca. 20 Personen gemeldet. Aufgrund eines hohen Alkoholisierungs- und
Aggressionsgrades wurden starke Kräfte an die Örtlichkeit entsandt.
Im Rahmen der Anzeigenaufnahme und Sachverhaltsaufklärung vor Ort
wurde bekannt, dass insgesamt 4 Personen durch diese
Auseinandersetzung verletzt wurden. Neben Fäusten wurde durch die
Beteiligten auch Flaschen und Steine eingesetzt. Einer der
Beteiligten gab an, eine Verletzung durch ein Messer erlitten zu
haben. Den Beteiligten wurde nach der Anzeigenaufnahme ein
Platzverweis erteilt.

Ebenfalls im Zusammenhang mit der Kerbeveranstaltung in
Schlangenbad-Bärstadt kam es im Laufe der Nacht vom 13.10.2018 auf
den 14.10.2018 zu einer Sachbeschädigung an mehreren Fahrzeugen.

Nach gegenwärtigem Sachstand wurden in den an das Kerbegelände
angrenzenden Straßen 6 Fahrzeuge durch zerkratzen beschädigt.

Der Sachschaden beläuft sich gegenwärtig auf ca. 6.000 EUR.

Zeugen der Auseinandersetzungen, als auch der Sachbeschädigung,
die Hinweise auf den / die Täter geben können, werden gebeten, sich
mit der Polizeistation in Bad Schwalbach unter Tel.: 06124-70780 in
Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus KvD – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: PD Rheingau-Taunus KvD – Polizeipräsidium Westhessen | Publiziert durch presseportal.de.